der leu

zurueck

basler fokus
Aadringgete 2008 E.E. Zunft zum Goldenen Stern

Bis ins 19. Jahrhundert luden sich die Basler Zünfte zu Neujahr gegenseitig auf die Zunftstuben ein, um dort auf das neue Jahr anzustossen. Der eingeschlafene Brauch wurde von E.E. Zunft zum Goldenen Stern 1996 neu belebt. Seither lädt sie nämlich am 1. Januar am Dreizackbrunnen die Baslerinnen und Basler zum Antrinken des neuen Jahres ein.

das publikum versammelt sich um den dreizackbrunnen

Zahlreich (die Rede ist von 450 Personen) fanden sich am Neujahrsmorgen 2008 um 11.00 Uhr beim Dreizackbrunnen am Münsterberg Leute aus Basel und der Welt ein um der traditionellen Aadringgete des Neyjoors beizuwohnen.

das zunftspiel kommt hinter dem tambourmajor die freie strasse hinauf

Um fünf vor Elfi ruesste und pfiff das vereinigte Spiel der E. Zünfte zum Goldenen Stern, zum Himmel und zu Webern, angereichert mit Mitspielern E.E. Zunft zu Gartnern die Freie Strasse hinauf zum "Anzapfen".

nahaufnahme des tambourmajors, seinen stock schwingend

Der Tambourmajor führte das Spiel zum Münsterberg, wo bereits zahllose Digitalkameras und Natels mit Filmfunktion auf sie warteten, um die ersten Klänge von Trommeln und Piccolos im neuen Jahr zu verewigen.

das zunftspiel umringt von publikum beim brunnen

Das Basler Herz pocht nämlich bereits heftig den Drey scheenschte Dääg entgegen, und so sind die Darbietungen der Pfyffer und Tambouren ein willkommener Vorgeschmack, auch wenn es mit Fasnacht gar nichts zu tun hat.

der zunftmeister liest seine rede auf dem brunnenrand stehend vor

Beherzt bestieg Raoul I. Furlano, Meister E.E. Zunft zum Goldenen Stern, den Brunnenrand und begrüsste Publikum und neues Jahr gleichermassen. Baslerisch spitze Worte gab es dabei Dingen und Undingen der Politik.

zunftmeister furlano vor dem mikrophon von esther keller von telebasel

Vom Brunnenrand gestiegen, geriet der Redner alsbald vor die Kamera des Lokalsenders Telebasel und das Mikophon von dessen Reporterin Esther Keller, der auch grossmütig der Spickzeedel der Brunnenrandrede überlassen wurde.

ein aelterer herr fuellt seinen becher mit hypokras am dreizackbrunnen

Nun zur Raison d'être des Anlasses; dem Antrinken des neuen Jahres. Geheimnisvolle Kräfte (zwei Herren hinter dem weissen Tisch am Münsterberg), lassen aus einer der Brunnröhren Hypokras für die Allgemeinheit fliessen.

politiker stehen in der warteschlange am brunnen

Schlange stand man um ein Glas des Gewürzweins zu erhaschen. Unter den Heischenden, hinter dem Dame mit Schal; der FDP-Regierungsrat Hans Peter Gass, und halb von Dame und Wasserstrahl verdeckt, SP-Grossrat Hasan Kanber.

regierungsrat carlo conti, der selbst in der zunft ist

Unter der Basler Politprominenz die das neue Jahr mit Hypokras begrüssten (und von Kamera und Mikrophon des Lokalfernsehens verfolgt wurden), befand sich auch CVP-Regierungsrat und Zunftbruder Carlo Conti.

der tambourmajor hebt vor dem spiel seinen stock und ruft zum abmarsch

Schliesslich rief der Tambourmajor das vereinigte Zunftspiel zusammen, damit vor dem Abmarsch die Freie hinab, dem Publikum noch ein Stück getrommelt und gepfiffen werden konnten. Damit klang die Neyjoorsadringgede 2008 aus.




Interne thematische Querverweise:

>> Geschichte E.E. Zunft zum goldenen Stern

>> Fotos von der Aadringgete 2009

>> Fotos von der Aadringgete 2010

>> Fotos von der Aadringgete 2011

>> Fotos von der Aadringgete 2012

>> Fotos von der Aadringgete 2013



le_stab

zurück