wehrbauten

startseite
schlagwortsuche




zurueck
impressum
nutzungsregelungen

basler wehrbauten
Bereits die Kelten errichteten einen Wall, um ihre Siedlung auf dem Münsterhügel zu schützen. Basel wurde während seiner ganzen Geschichte mitgeprägt von Wehrbauten wie Mauern und Tore, die zur Verteidigung der Stadt errichtet wurden. In dieser Abteilung wird auf die bestehenden und vergangenen Bauwerke mit Wehrcharakter eingegangen.

Um einen Beitrag einzusehen klicken Sie einfach "Beitrag lesen" an.



wasenbollwerk Wasenbollwerk - Ehemalige GeschŸtzschanze von 1531 hinter dem Petersplatz

>> Beitrag lesen
clarabollwerk Clarabollwerk zu St.Clara - Ehemalige Geschützschanze der Renaissance in Kleinbasel

>> Beitrag lesen
lessertuerlein Lessertürlein am Oberen Rheinweg - Das ehemalige Kleinbasler Tor zum Rheinufer

>> Beitrag lesen
kunos tor st.alban schwibbogen St.Alban-Schwibbogen an der Rittergasse - Vom mittelalterlichen Kunos Tor zum Gefängnisturm "Bärenhaut"

>> Beitrag lesen
rheintor Rheintor an der Eisengasse - Bis ins 19. Jahrhundert beherrschend am Brückenkopf Grossbasels

>> Beitrag lesen
spalenschwibbogen Spalenschwibbogen am oberen Spalenberg - Stadttor und Gefängnisturm in dem einst ein Bischof einsass

>> Beitrag lesen
letziturm Letziturm am St.Alban-Rheinweg - Vom barocken Wehrturm zu den Armeebunkern des Aktivdienstes

>> Beitrag lesen



le_stab

zurück zur Abteilung Bauwerke | schlagwortkatalog